Familienbund der Katholiken
im Bistum Erfurt und im Freistaat Thüringen

Familien brauchen eine Lobby... Der Familienbund braucht Sie...

Bringen auch Sie sich mit und für Familien in die Arbeit unseres Verbandes im Bistum Erfurt und Freistaat Thüringen ein.

Wenn Sie Mitglied im Familienbund werden, können Sie...

  • die Ziele und die Richtung unserer Arbeit mitbestimmen ...
  • etwas für Familien bewegen ...
  • die konkrete Lebenswirklichkeit von Familien in die politische Diskussion einbringen ...
  • die Geschwindigkeit und Durchsetzungskraft unsere Arbeit fördern ...

Wer kann Mitglied werden?

  • Einzelpersonen
  • Familien
  • Familienkreise, Mutter-Kind-Gruppen, andere Gruppen,
  • Institutionen und familiennahe Verbände,

die sich für die Ziele und Interessen christlicher Familien einsetzen wollen,  sind zur Mitgliedschaft und Mitarbeit herzlich eingeladen und berechtigt.

Was kostet mich das? 

Der Jahresbeitrag wird von der Mitgliederversammlung bestimmt und beträgt derzeit 25€.

Für den Mitgliedsbeitrag kann auf Wunsch eine Spendenquittung ausgestellt werden.

Wie werde ich Mitglied?  

Sie beantragen die Mitgliedschaft schriftlich. Sie können ein entsprechendes Antragsformular (siehe rechter Rand) herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und an uns senden.

Die Mitgliedschaft beginnt mit der schriftlichen Bestätigung durch den Vorstand.

Was bringt mir das?   

Wenn Sie sich diese Frage ernsthaft stellen, dann werden Sie lieber kein Mitglied.

Allerdings "bekommen" Sie als Mitglied des Familienbundes auch etwas. Zum Beispiel:

  • Newsletter "Familienpolitische Informationen"
  • Familienpolitisch aktuelle Informationen und Hintergrundwissen über die Verbandszeitschrift "Stimme der Familie" (6 Ausgaben im Jahr)
  • Impulse für die Familienarbeit in Gruppen und Gemeinden durch die Handreichung "neue gespräche" (4 Ausgaben im Jahr)
  • Die Vermittlung von Landeszuschüssen für Familienbildungsarbeit (z.B. für Familienwochenenden oder andere Veranstaltungen).

Und:

  • Das gute Gefühl in einer von Ellenbogen und Individualismus geprägten Gesellschaft sich sozial zu engagieren und etwas für die Zukunft unseres Gemeinwesens zu tun.

Wie kann ich den Familienbund sonst noch unterstützen?  

Die Arbeit unseres Verbandes lebt vom Engagement vieler. Jeder und jede ist mit seinen/ihren Kompetenzen gefragt und willkommen.

Wenn Sie sich ehrenamtlich in der Familienarbeit oder familienpolitisch einbringen wollen, schreiben Sie uns oder rufen Sie an.

Sie können die Arbeit des Familienbundes auch mit einer Spende finanziell unterstützen. Wir stellen Ihnen dann eine entsprechende Spendenbescheinigung aus.

 

 

Mitgliedsanträge

Antrag_Familie.pdf

Mitgliedsantrag für einzelne Personen bzw. Familien

Antrag_Institution.pdf

Mitgliedsantrag für Gruppen, Verbände, Familienkreise bzw. Institutionen



Auszug aus der Satzung

§ 4    Mitglieder

(1) Mitglieder können sein: Personen, Zusammenschlüsse von Familien (z.B. Familienkreise), Verbände und Institutionen, die sich für die Ziele und Interessen christlicher Familien einsetzen wollen und in Thüringen ansässig sind.

(2) Der statuarisch verfassten und vom Bundesverband anerkannten Diözesanverbände des Familienbundes Fulda und Dresden-Meißen sind Mitglieder, wenn sie dies beantragen.

(3) Die Mitgliedschaft ist unabhängig von Staatsangehörigkeit und Nationalität.

(4) Die Mitgliedschaft wird erworben durch die schriftliche Zustimmung zu den Zielen des Familienbundes und die schriftliche Bestätigung durch den Vorstand.

(5) Die Beachtung und Wahrnehmung der Mitgliedschaftsrechte setzt die Wirksamkeit der Mitgliedschaft voraus. Sie ist abhängig von:

  • der Leistung des jährlichen Beitrags und/oder
  • ehrenamtliche Mitarbeit und/oder
  • ideelle oder sonstige Förderung des Familienbundes.

(6) Die Höhe des jährlichen Beitrages wird von der Mitgliederversammlung beschlossen.

(7) Die Mitgliedschaft endet

  • durch schriftlichen Austritt,
  • durch Ausschluss, (Der Ausschluss bedarf der 2/3-Mehrheit des Vorstandes.)
  • durch Tod (bei natürlichen Personen) bzw. Auflösung oder Liquidation (bei Verbänden und Institutionen).

Die Mitgliedschaft erlischt, wenn die unter § 4 Abs. 5 genannten Voraussetzungen der Mitgliedschaft nicht mehr erfüllt werden.

(8) Die Haftung der Mitglieder ist auf das Verbandsvermögen des Familienbundes der Katholiken im Bistum Erfurt und im Freistaat Thüringen beschränkt.

letzte Änderung: