No records found in storage folder! Mexico oder China am Küchentisch
Familienbund der Katholiken
im Bistum Erfurt und im Freistaat Thüringen
Mexico oder China am Küchentisch
05.06.2011

AFS-Gastfamilien in Erfurt gesucht!

Erwachsene und Schüler, die einen Austauschschüler als Gastkind in ihrer Familie aufnehmen, lernen eine andere Kultur aus einem Blickwinkel kennen, der nur wenigen vergönnt ist. Durch persönliche Berichte und Gespräche bekommen jährlich rund 800 deutsche Familien dank der gemeinnützigen  Austauschorganisation AFS interkulturelle Begegnungen e.V. Einblicke in andere Lebensgewohnheiten. Sie lernen die Geschichte, die Mentalität und Sprache eines fremden Landes aus erster Hand kennen - direkt im eigenen Zuhause.

Im September 2011 kommen wieder zahlreiche Austauschschüler aus mehr als 40 Ländern mit AFS nach Deutschland, um hier ein Jahr lang in die Schule zu gehen, neue Freunde zu gewinnen und bei einer Gastfamilie Deutschland zu entdecken.

Ana Daniela aus Mexico (15 Jahre alt) und Jintao aus China sind zwei dieser Schüler.

Wie wird man Gastfamilie bei AFS? Gastfamilie kann eigentlich jede Familie werden - auch Alleinerziehende und kinderlose Paare sind eingeladen, einen Gastschüler aufzunehmen. Wichtig sind Aufgeschlossenheit und die Bereitschaft, sich einem jungen Menschen und seiner Kultur zu öffnen. Dazu braucht man kein großes Haus oder Extrazimmer - ein freies Bett, ein Platz am Tisch und ein offenes Herz genügen, um als Gastfamilie Teil dieser interkulturellen Begegnung zu werden.

Weitere Informationen finden Sie unter afs.de/gastfamilie


 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig familienpolische Informationen erhalten?

Name:

Email:

 

Sind sie registriert und möchten keine Emails mehr erhalten, dann klicken Sie hier!
letzte Änderung: