Familienbund der Katholiken
im Bistum Erfurt und im Freistaat Thüringen
Bundesfinanzhof - Zurechnung von Kinderbetreuungskosten
25.03.2011

Nur wer die Kosten für Kinderbetreeung getragen hat, kann sie steuerlich geltend machen

Kinderbetreuungskosten können nur von demjenigen abgezogen werden, der sie getragen hat. Hat von den nicht miteinander verheirateten Eltern nur ein Elternteil einen Vertrag mit einer Kindertagesstätte abgeschlossen und das Entgelt von seinem Konto gezahlt, kann dieser Aufwand nur ihm zugerechnet werden.

Urteil v. 25.11.2010, III R 79/09, veröffentlicht am 23.3.2011

zum ausführlichen Urteil des BFH


 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig familienpolische Informationen erhalten?

Name:

Email:

 

Sind sie registriert und möchten keine Emails mehr erhalten, dann klicken Sie hier!
letzte Änderung: