No records found in storage folder! Neue Landesgeschäftsführerin beim Familienbund der Katholiken in Thüringen
Familienbund der Katholiken
im Bistum Erfurt und im Freistaat Thüringen
Neue Landesgeschäftsführerin beim Familienbund der Katholiken in Thüringen
07.10.2016

Anna Karger-Kroll ist die neue Landesgeschäftsführerin des Familienbundes der Katholiken

Anna Karger-Kroll ist die neue Landesgeschäftsführerin des Familienbundes der Katholiken im Bistum Erfurt und im Freistaat Thüringen. Sie tritt damit die Nachfolge von Johannes Döring an, der die Geschäfte des Familienbundes seit dem Jahr 2013 geführt hat. Herr Döring arbeitet nun als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Moraltheologie und Ethik an der Universität Erfurt.

Frau Karger-Kroll ist 31 Jahre alt und verheiratet. Sie stammt gebürtig aus Polen, ist in Nürnberg aufgewachsen und studierte an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg gymnasiales Lehramt mit der Fächerkombination Deutsch, katholische Religionslehre und Beratungslehramt. Anschließend war sie an derselbigen Universität als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Theologische Ethik sowie am Lehrstuhl für Dogmatik und Fundamentaltheologie tätig; daraufhin als Aushilfslehrkraft in katholischer Religionslehre an der Realschule Ebern. Aufgrund ihres Promotionsvorhabens im Fach Christliche Sozialethik bei Prof. Christof Mandry zog sie 2013 nach Erfurt und ist seitdem Doktorandin am Theologischen Forschungskolleg der Universität Erfurt. In ihrer Arbeit, die durch ein Promotionsstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung gefördert wurde, setzt sie sich mit der Frage nach sozialer Gerechtigkeit in der gesetzlichen Rentenversicherung angesichts der Pluralisierung von Erwerbs- und Lebensformen auseinander.

Der Landesvorsitzende des Familienbundes Dr. Frank Häger würdigte rückblickend die Arbeit und das überaus große Engagement von Herrn Döring und freut sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Landesgeschäftsführerin Frau Karger-Kroll.


 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig familienpolische Informationen erhalten?

Name:

Email:

 

Sind sie registriert und möchten keine Emails mehr erhalten, dann klicken Sie hier!
letzte Änderung: