Familienbund der Katholiken
im Bistum Erfurt und im Freistaat Thüringen

Katholischer Familienbund - engagiert in Kirche und Gesellschaft

Der Familienbund vertritt auf vielfältige Weise die Interessen von Familien in Kirche und Gesellschaft. Neben den Veranstaltungen für und mit Familien und neben dem Engagement der Vorstandsmitglieder in den verschiedensten Gremien, engagieren sich die Mitglieder des Familienbundes darüber hinaus in ganz unterschiedlichen Bereichen.

So arbeiten zum Beispiel Frau Thier und Frau Dorothea Basler im Auftrag des Familienbundes aktiv im Vergabeausschuss der Stiftung "Familien in Not. Hilfe für schwangere Frauen in Not." und unterstützen dadurch die Hilfe für die Familien, die es besonders schwer haben.

Gerhard Jünemann vertritt den Familienbund im Katholikenrat des Bistums Erfurt, in der Versammlung der Thüringer Landesmedienanstalt und Dr. Kurt Herzberg ist für die Familienverbände im mdr-Rundfunkrat. Sie bringen so die Interessen von Familien zum Beispiel im Lainkremium der Katholischen Kirche und im besonders wichtigen und schwierigen Bereich der Medien zur Sprache.

Im Familienbund arbeiten auch die familiennahen Institutionen unseres Bistums zusammen:
Dabei sind unter anderem die Einrichtungen

  • die Bildungs- und Familienferienstätte Eichsfeld in Uder,
  • die Diözesan-Medienstelle ,
  • das Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg in Dingelstädt und
  • die Familienerholungs- und Begegnungstätte "Haus Eichhof" in Winterstein

Mitglieder im Familienbund.

Es ist unmöglich, die Vielzahl und Vielfalt des Engagements im einzelnen aufzuzeigen.
Für uns ist entscheidend:

Familien brauchen eine Lobby mit Qualität und Kompetenz.

Der Familienbund hat beides!

 

letzte Änderung: